Urlaubsideen

Kletterparadies Zillertal (©H. Ender)
Kletterparadies Zillertal (©H. Ender)
Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade (©H. Ender)
Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade (©H. Ender)
Boulderblöcke gibt es zuhauf im Zillertal (©H. Ender)
Boulderblöcke gibt es zuhauf im Zillertal (©H. Ender)

Klettern im Zillertal

Sport- und Alpinkletterern ist das Zillertal europaweit ein Begriff. Denn beim Gedanken an die einzigartigen Granitfelsen wird es dem ein oder anderen schon in den Fingern jucken. Kletterrouten und Boulder in allen Schwierigkeitsgraden sind hier zahlreich vertreten und locken jedes Jahr unzählige Sportler ins Zillertal.

 

Die Ewigen Jagdgründe

 

Das bekannteste und größte Klettergebiet liegt in Ginzling im Zemmgrund und heißt "Ewige Jagdgründe". Die ersten Sportkletterrouten im Zillertal wurden hier definiert. An unterschiedlich großen Blöcken und Türmen sind hier hauptsächlich Routen ab dem sechsten Schwierigkeitsgrad (fb) anzutreffen. Von geneigter Plattenkletterei bis hin zu Dächern ist hier alles geboten. Nicht umsonst gehören die ewigen Jagdgründe zu den beliebtesten Sportkletterzielen auf der Alpennordseite.

 

Aber auch in anderen Klettergebieten im Zillertal lohnt sich ein Besuch. Rund um Mayrhofen liegen die Klettergärten Himmelsleiter, Gschöss-Penken und Knorren-Penken. Letzterer hat auch einige spezielle Kinderrouten zu bieten und ist damit ideal für Familien geeignet.

 

Bouldern im Zillertal

 

Die glatte, nach rechts geneigte Wandstruktur von "Moonwalk" ist in Boulderkreisen ein bekanntes Motiv. Der anspruchsvolle Boulder befindet sich im Sundergrund, einem Bouldergebiet hinter Ginzling im Zillertal. Inmitten von sanften Almwiesen liegen hier Boulderblöcke aus feinstem Granit verteilt, nicht zu hoch und mit bestem Absprunggelände. Das und der leckere Kaiserschmarrn im Gasthaus an der Au machen den Sundergrund zu einem der beliebtesten Bouldergebiete im Zillertal - trotz des für Boulderer eher langen fast 30-minütigen Zustiegs...

 

Ein weiteres schönes Bouldergebiet im Zillertal ist die Gegend rund um die urgemütliche, denkmalgeschützte Berliner Hütte. Für die knapp 50 Boulder zwischen 5a und 7c (fb) lohnt sich auch der fast zweieinhalbstündige Aufstieg. Insgesamt gibt es rund 20 Gebiete (Klausen Alm, Breitlahner, Kaserler Alm, Asser Alm, Igent, Rosshag, Ginzlinger Wald,...) mit über 1000 Bouldern im Zillertal. Also nichts wie los zum Klettern und Bouldern im Zillertal!

 

 

 

Hotels für Ihren Kletterurlaub im Zillertal

Schnell ans Ziel

 Hotels-Zillertal      Themen      Klettern im Zillertal
Hotels auf Hotels-Zillertal.com
Partnersites
© 2015 Hotels-Zillertal.com  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  AGB  |  Partner werden